AlDeBe_Logo_solo_frei

Alltags- und Demenzbegleitung

Momente miteinander erleben
Kognition - Motorik - Betreuung - Begleitung
Neuwied / Ahrweiler / Rhein-Sieg-Kreis

Ziele

Förderung und Erhaltung der Lebensqualität auf Grundlage der Beachtung der menschlichen Würde

gezielte Aktivierungs- und Betreuungsmaßnahmen, die das Wohlbefinden des zu betreuenden Menschen positiv beeinflussen

Förderung und Sicherung der Lebenszufriedenheit, durch Anknüpfen an die vorhandenen Ressourcen des individuell zu betreuenden Menschen

Unterstützung der zu betreuenden Person in Krisensituationen

Teilhabe und Integration des zu Betreuenden am alltäglichen Leben, unter Berücksichtigung individueller Wünsche, Bedürfnisse und alltagsnaher Kompetenzen

aldebe_mehnert_demenz_betreuung_12.jpeg
aldebe_mehnert_demenz_betreuung_10.jpeg
aldebe_mehnert_demenz_betreuung_11.jpeg

Sonstiges

Regelmäßige Fort- und Weiterbildungen gehören zu meinen Ansprüchen, damit betreute Personen den größtmöglichen Nutzen bei maximaler Lebenszufriedenheit erhalten.

Supervisionen mit einer Kinderkrankenschwester, Dipl.-Soziologin, Dipl.-Supervisorin (DGSv), diese stellt die Qualität durch ihre fachlich-kompetente Beratung und Begleitung sicher. 

Für die fachliche Begleitung meines Angebotes kooperiere ich mit dem Regionalbüro Alter, Pflege und Demenz Köln und das südliche Rheinland.

Für jeden zu betreuenden Menschen wird unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen (EU-DSGVO) eine separate Betreuungsakte geführt. Eine
Dokumentation der Tätigkeiten verbleibt zusätzlich bei den Klient*innen.

Für die Tätigkeit wurde eine Betriebshaftpflichtversicherung bei der AXA-Versicherung abgeschlossen.

Die Vorgaben zu den aktuellen Hygieneregeln sowie die jeweils hierzu erlassenen Regelungen der Landes- und Bundesregierung werden durch mich berücksichtigt.

aldebe_mehnert_demenz_betreuung_12.jpeg
aldebe_mehnert_demenz_betreuung_10.jpeg
aldebe_mehnert_demenz_betreuung_11.jpeg

Qualifikationen

Alltags- und Demenzbegleiterin nach § 53 c SGB XI
Basisqualifikation zur Betreuungskraft und Alltagsunterstützer der Anerkennungs- und Förderungsverordnung (AnFöVO) Nordrhein-Westfalen
Zertifizierung der Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion (ADD) Rheinland-Pfalz

Weiterbildungen:
- Einsatz des technischen Pflegehilfsmittels Vitakt Hausnotrufgerät
- Beziehungsgestaltung als Grundlage zur Einzelbetreuung
- Yoga auf dem Stuhl
- Erste-Hilfe-Ausbildung für betriebliche Ersthelfende
- Umgang mit psychischen Erkrankungen
- Basale Stimulation
- Seminar Leben mit Demenz
- Seminar Alter, Demenz und Trauma
- „Letzte-Hilfe-Kurs(e)“
- Winken, Lachen, Faxen machen - Aufbaukurs zur nonverbalen Kommunikation mit Menschen mit Demenz
- Validation

Seminar "Wortlos aber ausdrucksstark - Nonverbale Kommunikation mit Menschen mit Demenz" mit dem Ziel, die Bedeutung des Nonverbalen für die alltägliche Kommunikation zu erkennen und angemessene und beziehungsfördernde, nonverbale Kommunikationsstrategien zu erlernen und damit für die nonverbalen Signale der Betroffenen zu sensibilisieren. U.a. Körpersprache und mögliche Ausdrucksmittel; Veränderung des nonverbalen Verhaltens bei Demenz; Studium von Verhaltensmustern etc.

Tätigkeiten u.a. als:
- Ausgebildete Friseurin (Schwerpunkt mobile Seniorenunterstützung)
- Häusliche Alten- und Krankenpflege
- Altenheim
- Haushaltshilfe und Betreuungskraft in Privathaushalten
- Betreuungspraktikum in einer Pflegeeinrichtung

Inhaberin

Ivonn Mehnert

Betreuungskraft, Alltags- und Demenzbegleiterin

Kontakt

Mobil: 01525 606 55 54

Tel.: 02224 976 44 65

Mail: info@aldebe.de